Datenschutz

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Frauensuchtberatungsstelle BerTha F. e.V..

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für alle Mitarbeiterinnen.  Eine Nutzung unserer Internetseite ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person über die Internetseite Kontakt zu uns aufnimmt, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Alle Mitarbeiterinnen der Frauensuchtberatungsstelle BerTha F. e.V. haben Zugang zu den E-Mails, die über das Kontaktformular gesendet werden. Für die weitere Kontaktaufnahme unsererseits und die Bearbeitung von Anfragen speichern wir zweckgebunden personenbezogene Daten, beispielsweise Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer der betreffenden Person. Dies erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Frauensuchtberatungsstelle BerTha F. e.V. geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen insbesondere der beruflichen Schweigepflicht nach § 201-206 StGB.

Die Frauensuchtberatungsstelle BerTha F. e.V. hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Technisch notwendige Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten dienen uns zur Grundlage der Verbesserung unserer Webseite.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Nutzung des Kontaktformulars

Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie persönliche Daten angeben. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen erkennen Sie diese Datenschutzerklärung an.

Ihre Angaben werden per E-Mail weiterverarbeitet. Der Versand des Kontaktformulars erfolgt mittels SMTP/TLS-Verschlüsselung. Die Daten werden auf geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Die Vorschriften des Datenschutzes werden eingehalten.

Das Anerkennen dieser Datenschutzerklärung ist zwingende Voraussetzung für die Verwendung des Formulars. Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Speicherung einverstanden. Sind Sie nicht einverstanden, muss er den Vorgang abgebrochen werden, daraus resultierend erfolgt kein Versand des Kontaktformulars.